Netzwerken für eine gute Nachbarschaft

Netzwerken für eine gute Nachbarschaft

Vierzehn neue grenzüberschreitende Projekte wurden im Kleinprojektefonds des EU-INTERREG-Programms genehmigt! „Die aktuell genehmigten Kleinprojekte zeigen die Vielfalt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Überall, wo sich Menschen direkt begegnen, werden Grenzen abgebaut und gegenseitiges Verständnis gefördert. Das ist genau der Grundgedanke, der uns in der EUREGIO leitet“, so die Obfrau der EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald LAbg. a.D. KommR Gabriele Lackner-Strauss.

Trilaterales Gipfeltreffen am Dreisesselberg

Trilaterales Gipfeltreffen am Dreisesselberg

Ein gemeinsames Signal des Aufbruchs nach der schwierigen Zeit der Grenzschließungen setzen, das war eine der Intentionen des grenzübergreifenden Treffens der für Europafragen zuständigen Minister Tschechiens, Österreichs und Bayerns auf dem symbolträchtigen Dreisessel. Die Europaministerin Bayerns Melanie Huml, die österreichische Bundesministerin für EU und Verfassung Karoline Edtstadler und Jakob Kulhánek, der Außenminister der Tschechischen Republik sprachen mit Vertreter/innen der grenzübergreifend tätigen EUREGIO und der Europaregion Donau-Moldau.

INTERREG EC-Day mit Projekt-Videos!

INTERREG EC-Day mit Projekt-Videos!

Jedes Jahr wird der Tag der Europäischen Zusammenarbeit (EC-Day) gefeiert. Diesmal mit selbsterstellten Projekt-Videos!

Grenzüberschreitende Projekte, wie jene aus dem Förderprogramm INTERREG Österreich – Tschechische Republik, tragen dazu bei, zwischen den Nachbarländern das kulturelle Verständnis zu verbessern und wirtschaftliche Unterschiede zu reduzieren.

EUREGIO/Regionalmanagement OÖ bei der 29. Ortsbildmesse in Freistadt

EUREGIO/Regionalmanagement OÖ  bei der 29. Ortsbildmesse in Freistadt

Die Ortsbildmesse ist der jährliche Treffpunkt für Engagierte in der Orts- und Stadtentwicklung und eine etablierte Drehscheibe für die Vorstellung von Projekten und Innovationen. Daher war natürlich auch die Regionalmanagement OÖ gemeinsam mit der EUREGIO Bayerischer Wald-Böhmerwald-Regionalmanagement Mühlviertel mit einem Ausstellungsstand vertreten, um über die Dienstleistungen und laufende Projekte zu informieren.

Zukunft wird auf dem Land gemacht!

Freude über eine gelungene EUREGIO-Generalversammlung: (von li. Nach re): Kaspar Sammer und Dana Biskup (Euregio Bayern), Christoph Artner-Sulzer (RMOÖ), Impulsgeber Tristan Horx, Gabriele Lackner-Strauß (EUREGIO-Obfrau), Elisabeth Schmidt (Bioregion Mühlviertel), Michal Handschuh (Euregio Šumava)

Bei der EUREGIO-Generalversammlung trafen sich kürzlich mehr als 60 Vertreter/innen der Mitgliedsgemeinden und-organisationen zur EUREGIO-Generalversammlung in der Wirtschafskammer Perg. „Wir wollen unsere Zukunft als Grenzregion noch stärker gemeinsam gestalten und daher freut es mich besonders, heute auch Vertreter/innen des tschechischen und bayrischen Teils unserer EUREGIO begrüßen zu dürfen!“ kündigt Obfrau Gabriele Lackner-Strauß gleich zu Beginn die Entwicklungsrichtung für die kommenden Jahre an.

Moor-Besucher-Steg fertiggestellt!

Moor-Besucher-Steg fertiggestellt!

Barrierefreier Steg lädt Touristen zum Naturerlebnis im Böhmerwald ein. Der Projektfortschritt beim Projektpartner Tourismusverband Böhmerwald im INTERREG AT-CZ Projekt Kultur- und Naturerbe Schwarzenberger Schwemmkanal – Bayrische Au schreitet weiter voran. Die herausfordernden Baumaßnahmen im Moor „Bayerische Au“ mit einem barrierefreien

Lade...