Oö. SDG-Anpacker*innenpreis 2022

Oö. SDG-Anpacker*innenpreis 2022

Engagierte und kreative Projekte zur Umsetzung der SDGs gesucht!
Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der weltweiten Agenda 2030 weisen den Weg in eine lebenswerte globale Zukunft. Das Land Oberösterreich macht dabei aktiv mit und schreibt gemeinsam mit der Regionalmanagement OÖ GmbH den SDG-Anpacker*innenpreis aus.

Netzwerktreffen OÖ-BY: Naturraum, Tourismus und Kultur sind die neuen Themen für Projekte

vlnr.: Bgm. Mag. Johannes Waidbacher (Obmann Inn-Salzach-EUREGIO/ Regionalmanagement Innviertel-Hausruck), Andrea Mayrhofer (Gemeinsames Sekretariat INTERREG Bayern-Österreich), LAbg. aD. KommR Gabriele Lackner-Strauss (EUREGIO Bayerischer Wald-Böhmerwald/Regionalmanagement Mühlviertel), Brigitte Dieplinger (Regionalmanagement OÖ), Saskia Haderer (Landratsamt Altötting), Fritz Stinglwagner (Landratsamt Altötting), Kaspar Sammer (EUREGIO Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn e.V.)

Beim Netzwerktreffen am 5.5.2022 der ARGE EUREGIO für den oö-bayerischen Grenzraum in Zell an der Pram wurden die Schwerpunktthemen für die Förderung von grenzübergreifenden Projekten vorgestellt. „Für die Bereiche Naturraum, Tourismus und Kultur gibt es EU-Fördermittel aus dem Programm INTERREG Bayern-Österreich“ erläutert EUREGIO Obfrau LAbg. a.D. KommR Gabriele Lackner-Strauss. Die Vertreter*innen aus den vier Teilregionen der ARGE EUREGIO, Mühlviertel, Innviertel-Hausruck, Niederbayern und Landkreis Altötting, war dies die erste öffentliche Veranstaltung seit Gründung der gemeinsamen EUREGIO-Plattform.

13 grenzüberschreitende Kleinprojekte genehmigt

13 grenzüberschreitende Kleinprojekte genehmigt

Grenzüberschreitender Klimaschutz und digitale Geschichte: neue Projekte im INTERREG-Kleinprojektefonds genehmigt! „Die genehmigten Projekte spiegeln die Absicht, die hinter dem Kleinprojektefonds steckt, sehr gut wider: Menschen sollen sich grenzüberschreitend zu verschiedenen Themen austauschen, vernetzen und sich für Aktivitäten zusammentun, die grenzüberschreitend wirksam sind. Ich freue mich immer wieder über die guten Ideen, die die Projektträger*innen haben“, so die Obfrau der EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald LAbg. a.D. KommR Gabriele Lackner-Strauss, die bei der Sitzung des Regionalen Lenkungsausschusses den Vorsitz innehatte.

Erster Themenworkshop Donau-Gusenregion

Vertreter*innen der sechs Gemeinden im Zukunftsraum Donau-Gusenregion mit den Regionalmanager*innen der RMOÖ beim Ersten Themenworkshop im Donausaal Mauthausen Foto: RMOÖ

Ideenworkshop zu Mobilität und Siedlungsentwicklung in der Pilotregion des Gemeinde- und Regionsprofils „Zukunftsraum Donau-Gusenregion“

Vor beinahe einem Jahr haben sich die sechs Gemeinden des Zukunftsraumes Donau-Gusenregion entschieden, den nächsten Schritt im Prozess des Gemeinde- und Regionsprofils zu gehen und gemeinsam einen ersten Themenworkshop abzuhalten.

Lade...